Friday, 15 October 2010

Dois meses em Munique/Zwei Monate in München

É, já se passaram dois meses, desde que retornei para Munique. Passou rápido, tantas coisas aconteceram, tantos obstáculos foram e estão sendo superados. Cada dia é uma nova dificuldade, um novo desafio, um novo aprendizado. Cada dia comemora-se as vitórias, mas com os pés no chão, sabendo que ainda há um longo caminho a ser percorrido.

Es ist schon zwei Monate seit der Rückkehr nach München. Es ging viel zu schnell, so viele Dinge passiert, und viele Hindernisse wurden überwunden. Jeder Tag ist eine neue Schwierigkeit, eine neue Herausforderung und neue Lernen.  Jeden Tag man feiert die Siege, sondern mit den Füßen auf dem Boden, wohl wissend, dass es noch ein langer Weg zu gehen.


caminho para o trabalho/Weg zur Arbeit

A cada dia que passa o inverno fica mais próximo, e lentamente vai ficando mais frio. Acho que esse é o meu grande desafio aqui, me acostumar com o frio, logo eu que adoro calor e me sinto tão bem com os 35/40 °C do Rio de Janeiro. Tem sido uma luta diária. Usar cachecol, gorro, luvas, ir para a rua só com o rosto descoberto todo dia é muito estranho, é esquisito. E se não for desse jeito fica-se doente muito rápido.
Tambem sinto falta de ver o sol. Desde domingo que ele não aparece, pois o céu está cinza, de maneira homogênea, parece que colocaram uma folha de papel cinza no céu. O vento frio quando bate no rosto parece cortar a pele, as narinas e garganta sempre secas. Realmente não tenho adaptação nenhuma para o clima frio e seco daqui, então serão longos meses até maio...

Jedem Tag wird der Winter rückt näher, langsam kälter. Ich denke, das ist meine größte Herausforderung, lernen sich die Kälte verwendet, so dass ich Liebe, Wärme und ich fühle mich so gut mit der 35/40 ° C des Rio de Janeiro.
Verwenden  Schal, Mütze, Handschuhe, auf die Straße gehen nur mit dem Gesicht unbedeckt jeden Tag ist sehr seltsam, es ist komisch. Und wenn nicht auf diese Weise sehr schnell man krank wird. 
Ich vermisse sehen die Sonne. Seit Sonntag scheint es nicht, denn der Himmel ist grau, gleichmäßig, dass sie einen Bogen aus grauem Papier in den Himmel gelegt zu sein scheint. Der kalte Wind, wenn es das Gesicht trifft scheint die Haut, Nase und Hals immer trocken geschnitten. Wirklich keine Anpassung an kalten und trockenen Klima hier, so wird es lange Monate bis Mai ...



Jardim Inglês/Englischer Garten

Hoje depois de chegar do trabalho fui correr no Englischer Garten, início da noite, somente com o rosto descoberto, fazendo 6°C. Um experiência e tanto correr nessa temperatura, sentir o vento gelado no rosto e o nariz não parar de produzir corisa hehehe. A parte boa é que o rendimento é bem superior do que correr no calor do rio.  A foto acima mostra parte da minha trajetória nas minhas corridas nos  Englischer Garten.

Heute nach der Arbeit ginge ich in den Englischen Garten, am frühen Abend Jogging gehen, nur das Gesicht unbedeckt, so dass 6 ° C . Ein Erlebnis, bei dieser Temperatur Jogging gehen, fühlen den kalten Wind im Gesicht und Nase werden nicht aufhören, Herstellung Schnupfen hehehe. Das Gute ist, dass die Ausbeute wesentlich höher als das Laufen in der Hitze des Rio de Janeiro. Das obige Bild zeigt einen Teil meines Weges in meinem Rennen in den Englischen Garten.

Ainda estou na busca de um novo apartamento para morar, na próxima semana visito alguns, vamos ver se finalment a procura acaba.

Ich bin noch auf der Suche nach einer neuen Wohnung zu leben. Nächste Woche besuchen einige, wir endlich sehen, wenn die Suche beendet.

Saturday, 9 October 2010

Músicas Alemãs / Deutsche Musik

Aqui estão alguns vídeos de músicas alemãs que eu adoro, algumas com legenda em inglês. Espero que vocês também gostem.

HIer sind ein paar Videos von Deutscher Musiken die ich mag, einige mit englischer Untertitel. Ich hoffe, daß ihr auch mögt.

Stiller - Wir sind Helden





Wenn es passiert - Wir sind Helden



Irgendwas bleibt - Silbermond


Darf ich das behalten - Wir sind Helden



Strom - Die Toten Hosen

Novidades /Neuigkeiten

A Oktoberfest acabou, então de volta aos porres normais do dia a dia. Faz
algum tempo desde e o ultimo post, parte disso se explica ao fato de eu ter ficado doente essa semana, e fui na médica, e foi engraçado expressar o que você sente pra médica em outro idioma. Os dias em casa foram bastante tediosos: dormindo, lendo, fazendo nada, etc. Felizmente melhorei e já estou de volta :)

Das Oktoberfest ist schon beendet, denn zurück zum tagtäglich normaler Räusche. Es gibt langes Zeit seit die letzte Post, teils weil in dieser Woche bin ich Krank gewesen, und nach Doktorin ich gegangen bin, und das war lustig ausdrücken was man fühlt für die Doktorin auf andere Sprache. Die Tage zu Hause sind sehr langweilig gewesen: schlaf, lies, nichts zu tun, etc. Glücklicherweiser, es ging mir gut und bin ich zurück :)